Gruppenfoto fünf lachende Frauen der AG Entschleunigung

Hier könnt ihr euch informieren über größere Projektreihen wie das Theaterfestival Unentdeckte Nachbarn, Einzelprojekte wie Cycling for Alternatives oder Initiativen wie den Designmob.

Falls ihr auch eine Projektidee habt, schreibt uns gerne eine E-Mail.

Aktuelle Projekte

2020-11-12T10:59:17+01:00

neue unentd_ckte narrative

Rechtspopulismus ist aktuell eine der größten gesellschaftspolitischen Herausforderungen in Europa. Warum? Wie damit umgehen? Was dagegen tun? Unser Ansatz ist es, nicht nur auf die Phänomene zu schauen, sondern auf die Ursachen, die zugrundeliegenden Narrative, die Brüche und Leerstellen, die sich auf den Ebenen Stadt, Raum und Gesellschaft manifestieren.

2020-11-19T16:28:49+01:00

ASA-FF Sommerlager

Angezettelt und gefördert vom ASA FF e.V. zelebrieren wir jedes Jahr ein Sommercamp. Dazu bist Du herzlich eingeladen und kannst auch liebe Menschen mitbringen, mit denen Du schon so lange mal wieder etwas Schönes gemeinsam unternehmen willst. Ob Du ASA FF e.V. Mitglied bist, ASA kennst, oder nichts von alledem spielt dabei absolut keine Rolle.

Abgelaufene Projekte

2020-09-30T12:43:50+02:00

Marx Mobil

Chemnitz und die hier herrschende Verkehrskultur sind stark geprägt durch die jahrelange Historie der Autindustrie vor Ort und den Umbau zu einer sozialistischen autogerechten Modellstadt zu DDR-Zeiten. Oft geh es nur darum, von A nach B zu kommen. Aber Mobilität hat auch immer die Funktion, eine soziale Stadt zu ermöglichen, oder auch dunkle Ecken zu vermeiden. Der Stadtteil Sonnenberg ist eines von mehreren hügeligen Wohnquartieren in direkter Angrenzung an die Chemnitzer Innenstadt - wobei die Topografie nur eine von mehreren Hürden für umweltfreundliche Mobilität darstellt. 

2020-09-30T11:38:02+02:00

Konzept.Europa

Mit dem Projekt "Konzept.Europa" wird auf phantastische und theatrale Weise auf Europa geschaut, dessen Geschichtsschreibung unter die Lupe genommen und betrachtet, was bis heute geschehen ist. Mittels darstellender Kunst werden Fragen zur Identität, der Entstehung und der Strukturen des Kontinents gestellt. Was ist Europa? Was war es?Wie ist es zu dem geworden, was es heute ist und wie sind die Machtgefüge innerhalb der Strukturen entstanden?

2020-09-30T12:36:17+02:00

TRACES

Eine theatrale Recherche zu kolonialen Spuren in Berlin und Lomé. Koloniale Spuren in Lomé und Berlin: Junge Menschen aus Deutschland und Togo begeben sich gemeinsam auf eine Spurensuche. Sie suchen nach Spuren der Kolonialzeit: Gebäude, Straßennamen, Gegenstände, aber auch Sprache, Literatur, Spiele. Und auch Haltungen? Welche Rolle spielt die Kolonialgeschichte heute?