Aktuelles

Aktuelles2020-04-14T14:40:09+02:00

Einladung zum nun-Workshop I: Digitaler Raum als politisches und theatrales Feld im Rahmen von neue unentd_ckte narrative 2025

Zwischen 2020 und 2024 wollen wir uns verstärkt dem digitalen Raum widmen. In den sozialen Medien entsteht der Nährboden für analoge Gewalt. Eine lautstarke Minderheit dominiert das Netz. Koordinierte rechtsextreme Online-Hasskampagnen nehmen zu. Eine digitale Zivilgesellschaft ist gefragt, die die Freiheiten und Möglichkeiten des digitalen Raumes wieder in die Hand nimmt.

Von |11.August 2020|Infos vom ASA ff|

Sommerlager 2020 – Wir lassen es krachen!

Corona-Krise? Stimmt. Und trotzdem: Wir freuen uns schon riesig auf die 7. Ausgabe des ASA-FF-Sommerlagers! Es kann und wird uns auch dieses Jahr wieder Raum für Wiedersehensfreude, neue Gesichter, Ideen und intensiven Austausch geben.

Diskussionsreihe: Umbrüche und Aufbrüche. Ostdeutsche Theater nach 1989

In den Jahren 2019 und 2020 jähren sich der Herbst ´89 und die darauf folgende deutsche Vereinigung zum 30. Mal. Grund genug einmal zurückzublicken auf diese friedliche Revolution und Fragen zu stellen. Der Journalist und Theaterwissenschaftler Torben Ibs macht sich in der Veranstaltungsreihe „Umbrüche und [...]

Von |11.Februar 2020|abgelaufene Projekte|

Rückblick in die Zukunft: Aufstand der Utopien

Chemnitz. Erneut fegte ein Aufstand durch die grauen Novembertage. Dieses Mal waren Realistinnen, Skeptiker, Kritikerinnen und Träumer eingeladen, eine Reise in mögliche Zukünfte und utopische Welten anzutreten. Nach der Rückschau auf vergangene Umbrüche und Umbruchserzählungen beim letztjährigen Festival Aufstand der Geschichten wurde der Blick in die Zukunft, [...]

Von |9.Dezember 2019|Projektreihe: neue unentdeckte narrative|