Praktikum im Projekt “neue unentd_ckte narrative”/ Internship at “new undisc_vered narratives”

—-Englisch version further below —–

Für das Projekt „neue unentd_ckte narrative“ sucht ASA-FF e.V. eine:n

Praktikant:in

ab 01.04.2021, Arbeitszeit flexibel (mind. 20 Std./Woche), in Chemnitz.

Das Programm neue unentd_ckte narrative 2025 ist ein Netzwerkprojekt und umfasst Workshops, Bildungsreisen, Veröffentlichungen, Ausstellungen und Festivals (z.B. Aufstand der Utopien). Wir entwerfen Handlungsansätze im Themenfeld Rechtspopulismus und möchten dabei möglichst breite Teile der Stadtgesellschaft ansprechen.

Der/die Praktikant:in hat die Möglichkeit, sich in Rücksprache mit den beiden Projektleiter:innen selbst auszuprobieren, erste eigene Projekte verantwortungsvoll zu übernehmen.

Wir suchen eine Person, die uns im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den folgenden Aufgaben unterstützen möchte:

  • Unterstützung in der Webseitenbearbeitung und -pflege (WordPress)
  • Mitarbeit im Bereich Social Media: Content Management der Kanäle auf facebook, Twitter und Instagram
  • Entwicklung kleiner Social-Media-Kampagnen zu speziellen Themen und Anlässen
  • Eigene Projekte digital begleiten und mit ausarbeiten
  • Organisatorische Unterstützung bei digitalen und analogen Events
  • Pflege des Pressespiegels
  • Projektassistenz

Das solltest du mitbringen:

  • du begeisterst dich für Social-Media und hast Spaß am Texten
  • Idealerweise hast du Grundkenntnisse in WordPress und Layouten
  • du bist organisations- & kommunikationsstark und hast erste Erfahrungen im Projektmanagement
  • dir macht es Spaß, bei Veranstaltungen das Team zu unterstützen
  • du bringst dich gerne mit neuen Ideen ein und möchtest lernen, in einem selbstorganisierten Team zu arbeiten
  • dich interessieren kritische Gesellschaftsdiskurse und die Themen des Projektes (Rechtspopulismus, Kulturformate, Narrative)
  • von Vorteil: Das Praktikum ist im Rahmen Deines Studiums ein Pflichtpraktikum

Was wir bieten:

  • Mitarbeit in einem tollen diversen Team mit einem Arbeitsplatz im Co-Working-Space „Kabinettstückchen“
  • Einblick in ein vielfältiges Netzwerk mit verschiedenen kulturellen Akteur:innen
  • Arbeit im Kontext gesellschaftlich relevanter Themenfelder mit aktuellen Methoden
  • Teilnahme an allen Veranstaltungen und Reisen
  • Die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und zu lernen – Einblick in alle Prozesse.
  • 20-40 Wochenstunden (nach Absprache)
  • 450 € monatlich bei 40 Stunden (bei Pflichtpraktikum)

Bewerbungsprozess:

Sende uns Deine Bewerbung, mit Lebenslauf und Referenzen an:
isabel.haerdtle@asa-ff.de

Zeitraum: ab 1. April 2021, individuell anpassbar mind. jedoch 20h in der Woche und mind. 3 Monate lang

Wo: Arbeitsplatz Chemnitz (Remote nach Absprache möglich).

Die Vielfalt von Perspektiven und Erfahrungsschätzen hat in unserer Arbeit einen zentralen Stellenwert. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen diverser geografischer, ethnischer und sozialer Herkunft, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierung und Identität, verschiedenen Alters und Geschlechts sowie von Menschen mit Behinderungen.

Weitere Infos:

www.programm-nun.de
www.unentdeckte-nachbarn.de (Vorgängerprojekt)
asa-ff.de (Trägerverein)

Du hast Fragen oder möchtest mehr über das Projekt erfahren, melde Dich bei Isabel Härdtle (isabel.haerdtle@asa-ff.de).

Download der Ausschreibung


Internship at ASA-FF e.V.

ASA-FF e.V. is looking for interns for its project “new undiscovered narratives”,

starting in April 2021, working schedule flexible (minimum 20 h/week) in Chemnitz.

“New undiscovered narratives 2025” is a network project that includes workshops, educational journeys, publications, exhibitions and festivals. We design courses of action in the context of right wring populism with the intention to reach broad sections of urban society.

In agreement with the two project managers, the intern will have the opportunity to try out his/her own skills and to take on responsibility for his/her first projects.

We are looking for a person who would like to support us mainly in press and public relations, in the following tasks:

  • Support in website editing and maintenance (WordPress).
  • Cooperation in the area of social media: Content management of the channels on facebook, Twitter and Instagram.
  • Development of small social media campaigns on special topics and occasions
  • Accompanying and helping to develop own projects digitally
  • Organizational support for digital and analog events
  • Maintenance of the press review
  • Project assistance

What you should bring with you:

  • You are enthusiastic about social media and enjoy writing texts.
  • Ideally you have basic knowledge in WordPress and layouting
  • You are strong in organization and communication and have first experiences in project management
  • You enjoy supporting the nun-team at events and organizing them
  • You like to contribute new ideas and want to learn to work in a self-organized team
  • You are interested in critical social discourses and the topics of the project (right-wing populism, cultural formats, narratives)
  • Advantage: the internship is a compulsory part of your studies

 

What we offer:

  • Collaboration in a great diverse team with a workplace in the co-working space “Kabinettstückchen”.
  • Insight into a diverse network with different cultural actors
  • Work in the context of socially relevant topics with current methods
  • Participation in all events and trips
  • The opportunity to take responsibility and learn – insight into all processes.
  • 20-40 hours per week (by arrangement)
  • 450 € per month for 40 hours (for compulsory internship).

Application process:

Send us your application, with resume and references to:

isabel.haerdtle@asa-ff.de

Period: from beginning or middle of April, 2021, individually adaptable, but at least 20 hours per week and at least 3 months long.

Where: Chemnitz workplace (remote possible by arrangement).

Diversity of perspectives and experience is of central importance in our work. We therefore expressly welcome applications from people of diverse geographical, ethnic and social origins, religions and world views, sexual orientation and identity, different ages and genders, and people with disabilities.

For further information:

www.programm-nun.de
asa-ff.de

Click here to download this Job offer