Der ASA-FF e.V. sucht für seine verschiedenen Projekte z.B. „neue unentdeckte narrative“ und „Offener Prozess“, den Nachfolgeprojekten des preisgekrönten Theatertreffens „Unentdeckte Nachbarn“, Praktikant:innen.

Unsere Projekte sind themenzentrierte Netzwerkprojekte und umfassen Workshops, Bildungsreisen, Veröffentlichungen, Ausstellungen und Festivals (z.B. Aufstand der Utopien).

Wir haben verschiedene Bereiche in denen Du schwerpunktmäßig eigene Projektarbeit erfahren kannst, z.B. in der wissenschaftlichen Zuarbeit, oder im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Wir sind auf der Suche nach Menschen, die Lust haben sich selbst auszuprobieren, erste eigene Projekte verantwortungsvoll zu übernehmen, immer in Rücksprache und Anleitung mit den jeweiligen Projektleiter:innen.

Wir suchen eine Person, die in einen der folgende Aufgabenbereich einsteigen möchte:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung von Tätigkeiten im Bereich Kulturmanagement
  • Wissenschaftliche Recherche, schreiben von Texten für Kulturproduktionen
  • Vorbereitung und Planung von Workshops, Schnittstellentreffen
  • Entwickeln von digitalen Tools für Organisationsprozessen, z.B. für einen digitalen Curriculum

Wen suchen wir:

  • Du studierst Theater-, Kultur-, Kommunikations-, Politik oder eine andere Gesellschaftswissenschaft?
  • Du bist internetaffin (CMS/ WordPress), organisations- & kommunikationsstark und möchtest lernen, in einem selbstorganisierten Team zu arbeiten?
  • Dich interessieren kritische Gesellschaftsdiskurse und du hinterfragst bestehende Strukturen?
  • Du findest, dass Menschen aus ihrer Komfortzone gelockt werden sollten?
  • Das Praktikum ist im Rahmen Deines Studiums ein Pflichtpraktikum

Was wir bieten:

  • Mitarbeit in einem selbstorganisierten Netzwerk mit verschiedenen kulturellen Akteuren, die mit hohem ehrenamtlichen und persönlichen Engagement arbeiten
  • Mitarbeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenfeld mit aktuellen Methoden
  • Die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und zu lernen – Einblick in alle Prozesse.
  • Teilnahme an allen Veranstaltungen und Blick hinter die Kulissen.
  • Eine Vergütung

Bewerbungsprozess:

Sende uns Deine Bewerbung, mit Lebenslauf, Referenzen und einem Wunschschwerpunkt an: christian.feister@asa-ff.de

Zeitraum: Zeitraum flexibel, individuell anpassbar mind. Jedoch 20h vor Ort in der Woche und mind. 2 Monate lang

Wo: Arbeitsplatz Chemnitz (Wohnsitz in Sachsen ist empfehlenswert).

Weitere Infos:

www.programm-nun.de
www.offener-prozess.de
www.unentdeckte-nachbarn.de (Vorgängerprojekt)
test.asa-ff.de (Trägerverein)

Download der Ausschreibung als PDF.

Du hast Fragen oder möchtest mehr über das Projekt erfahren, melde Dich bei Christian Feister (christian.feister@asa-ff.de).