Hintergrund

Hintergrund

Der Freund*innen- und Förder*innenkreis von ASA (ASA FF) ist ein gemeinnütziger Verein, der 1979 von ASAt*innen gegründet wurde. Ursprünglich sollte der ASA FF vor allem den Kontakt der ehemaligen ASA-Teilnehmer*innen mit dem ASA-Programm halten und eine Plattform für aktuelle entwicklungspolitische Diskussionen bieten. Heute verstehen wir uns darüber hinaus als Raum für alle Interessierten und Aktiven rund ums Globale Lernen und deren Aktionen.

Die inzwischen fast 200 Mitglieder des ASA FF sind über den Globus verstreut und in unterschiedlichsten Branchen tätig – Wirtschaft, Forschung, Kultur, Nichtregierungsorganisationen, Verwaltung und internationale Organisationen. Allen gemeinsam ist das Engagement für Globales Lernen. Damit bieten wir ein diverses Netzwerk mit breiter Expertise. Der ASA FF bietet zudem die Möglichkeit, Kontakt zum ASA Programm zu halten. Verschiedene Veranstaltungen bieten eine gute Gelegenheit, bekannte und neue Gesichter zu finden und kennen zu lernen.

Der ASA FF lebt von seinen Mitgliedern, die die Aktivitäten des Vereins entwickeln und umsetzen. Der Vorstand des ASA FF sichert die finanziellen, kommunikativen und organisatorischen Strukturen für die Ideen und Projekte seiner Mitglieder – egal ob für kulturelles und politisches Engagement, Initiativen zur Förderung und Weiterentwicklung des ASA-Programms oder die Vernetzung mit anderen. Der Vorstand steht dabei beratend und unterstützend zur Seite und hält die Verbindung mit dem ASA-Programm. Der Vorstand lässt sich für alles rund ums Globale Lernen begeistern. Schreib uns gerne eine E-Mail an vorstand@asa-ff.de.

Der ASA FF beteiligt sich natürlich auch an der Weiterentwicklung des ASA-Programms selbst – mit einem Sitz im Programmbeirat des ASA-Programms, beim Programmpolitischen Forum der Ehrenamtlichen und in den Auswahlausschüssen zur Projekt- und Bewerber*innenauswahl. Finanzielle Basis des ASA FF sind Spenden und Mitgliedsbeiträge. Als gemeinnütziger Verein können Mitgliedsbeiträge und Spenden an den ASA FF zu 100% von der Steuer abgesetzt werden.