ASA-FF transparent

ASA-FF transparent

Hier findet ihr gesammelt alle Angaben, welche von der Initiative Transparente Zivilgesellschaft gefordert werden:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • Name: ASA-FF e.V. (Freundinnen und Förderkreis Arbeits- und Studienaufenthalte in Afrika, Asien und Lateinamerika)
  • Sitz: Berlin
  • Anschrift: ASA-FF e.V., Zietenstraße 2A, 09130 Chemnitz
  • Gründungsjahr: 1979

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

  • Unsere Gemeinnützigkeit und daraus folgende Steuerbegünstigung wurde zuletzt 2013 durch das Finanzamt für Körperschaften I in Berlin mit einem Freistellungsbescheid festgestellt, der noch bis Ende 2015 gültig ist.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

  • Der ASA-FF arbeitet auf Projektbasis. Neben den drei ehrenamtlichen Vorständen gibt es daher kein permanentes „Personal“.
  • Bezahlte Honorarkräfte und aufwandsentschädigte Ehrenamtliche sind in den Jahresberichten nachvollziehbar.

7. Angaben zur Mittelherkunft

8. Angaben zur Mittelverwendung

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • Der ASA-FF ist Mitglied im entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlag e.V.
  • Der ASA-FF hat einen Sitz im Programmbeirat des ASA-Programms und ist darüber hinaus berechtigt, an Programmpolitischen Foren und an der Projekt- und Teilnehmendenauswahl des ASA-Programms teilzunehmen.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

  • Im Jahr 2015 erfüllten dieses Kriterium Zuwendungen durch die IFZW Impulsstiftung sowie das Aktionsgruppenprogramm der Engagement Global gGmbH. Weiteres findet sich im Rechenschaftsbericht.